PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Fragol Zitrec M - OAT - Organic Additive Technology - Ethylenglykol

Wärmeträgerflüssigkeit mit OAT (Organic Additive Technology)

Basis Ethylenglykol
-50 °C bis 170 °C

Anwendung
Zitrec®* M wird zum Kühlen und Heizen in sekundären Kühlkreisläufen im Temperaturbereich von -50°C bis 170°C eingesetzt.
Das Produkt eignet sich besonders für den Einsatz in geschlossenen Wärmepumpensystemen, zum Kühlen und Beheizen
von Industrieprozessen sowie als Kühl-mittel in indirekten Kühlsystemen  wie z.B. künstliche Ski- oder Eislaufbahnen.
Zitrec®* M sollte nicht als Frostschutz in Trinkwasser-systemen eingesetzt werden.

Wärmeträgerflüssigkeit mit OAT (Organic Additive Technology) Basis Ethylenglykol -50 °C bis 170 °C Anwendung Zitrec®* M wird zum Kühlen und Heizen in sekundären Kühlkreisläufen im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fragol Zitrec M - OAT - Organic Additive Technology - Ethylenglykol

Wärmeträgerflüssigkeit mit OAT (Organic Additive Technology)

Basis Ethylenglykol
-50 °C bis 170 °C

Anwendung
Zitrec®* M wird zum Kühlen und Heizen in sekundären Kühlkreisläufen im Temperaturbereich von -50°C bis 170°C eingesetzt.
Das Produkt eignet sich besonders für den Einsatz in geschlossenen Wärmepumpensystemen, zum Kühlen und Beheizen
von Industrieprozessen sowie als Kühl-mittel in indirekten Kühlsystemen  wie z.B. künstliche Ski- oder Eislaufbahnen.
Zitrec®* M sollte nicht als Frostschutz in Trinkwasser-systemen eingesetzt werden.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die Anlage sollte grundsätzlich als geschlossenes Sys-tem mit einem Membran-Druckausgleichsgefäß
nach DIN4807 ausgeführt werden.
Zitrec®* M ist als Konzentrat (Zitrec®* MC) und als Fer-tigmischung verfügbar.
Der Verdünnungsgrad hängt von den Systemanforderungen ab und zwar in erster Linie von der gewünschten Frostschutztemperatur.
Es sollten mindestens 25 Vol.-% Zitrec®* M vorhanden sein. Die Fertigmischungen enthalten ein angepasstes Korrosi-onsschutzpaket,
um den optimalen Schutz sicherzustel-len.

Mischungen mit einem Gehalt von mehr als 60 Vol.-% Zitrec®* M in Wasser sind nicht zu empfehlen. Zum ei-nen lässt sich keine weitere
Verbesserung des Frost-schutzes erzielen  und zum anderen werden die physika-lischen Eigenschaften hinsichtlich Wärmeübertragung
und Pumpbarkeit zunehmend ungeeignet.

Die für die Mischung verwendete Wasserqualität sollte nicht über 30° dH (535 mg/l CaCO3) liegen.

Qualität
Zitrec®* M ist eine Wärmeträgerflüssigkeit auf Basis von Ethylenglykol.
Zitrec®* M ist ein Korrosions- und Frostschutzmittel, das kein Nitrit, Amin, Phosphat und Borat enthält,
was zur besseren Umweltverträglichkeit beiträgt.

Der Korrosionsschutz basiert auf den neuartigen OAT-Inhibitoren, die eine grundsätzliche andere Wirkungs-weise als herkömmliche
Additiv-Systeme aufweisen.
Die Korrosionsschutzleistung wird durch standardmäßige und spezielle Korrosionstests belegt.

Kompatibilität und Mischbarkeit
Zitrec®* M ist mit den meisten handelsüblichen Wärme-trägerflüssigkeiten auf Basis von Ethylenglykol misch-bar.
Um jedoch einen optimalen Schutz der Anlage zu errei-chen, empfehlen wir die ausschließliche Verwendung von Zitrec®* M.
Zitrec®* M ist mit gängigen technischen Dichtungswerk-stoffen verträglich.
Der Einsatz in Anlagen aus verzinktem Stahl wird nicht empfohlen.

Technische Daten (Konzentrat)
Ethylenglykol                             92 Gew.-%
Inhibitoren                                5 Gew.-%
Wasser                                      5 Gew.-% max.
Dichte bei                                20°C 1,113 g/ml
pH-Wert                                    8,6
Brechungsindex bei                 20°C 1,431
Durchschnittlicher Siedepunkt 180°C
Nitrit, Amin, Phosphat keine
Farbe gelb

Zuletzt angesehen